CAL steht für Client Access Licence. Jeder Server mit einem Microsoft Betriebssystem muss einmal als solcher mit der entsprechenden Betriebssystemlizenz lizenziert werden und für jeden Nutzer in einem Unternehmen müssen über eine entsprechende Lizenz die Zugriffsrechte auf Server zusätzlich lizenziert werden. Hier ist es jedoch egal wie viele Server es im Unternehmen gibt: eine CAL berechtigt einen Nutzer zum Zugriff auf alle Server. Als Eselsbrücke kann man sich so merken: Server = Auto, CAL = Führerschein. Ein Führerschein berechtigt zum Fahren aller Autos im Fuhrpark.